Aktuell ist der Lotto- und Toto-Verband NRW erster Ansprechpartner, wenn es für Annahmestellen um die finanzielle Förderung von Beratungsleistungen geht. Tobias Buller, Geschäftsführer des Verbandes: "Mit Mitteln des Bundes und des ESF wird es den Lottoannahmestellen möglich, eine geförderte Betriebsberatung in Höhe von max. 90% (von max. 3.000 Euro) zu erhalten. Viele Annahmestellen wünschen eine solche Beratung um zu erkennen, wo genau eventuelle betriebliche Schwachstellen liegen."

 

Hier können Sie den Bericht aus der Tabakzeitung vom 15.04.2016 lesen.

 

Unverbindliche Auskunft gibt es beim Lottoverband NRW, der als Regionalpartner der "Leitstelle für Gewerbeförderungsmittel des Bundes" seit 15.03.2016 registriert ist; www.leitstelle.org

 

Telefon: (02 51) 41 41 67 - 220

 

zur Übersicht