Haushalts- und Finanzausschuss (HFA) lässt sich von der Landesregierung informieren.

 

Unter TOP 6 der Tagesordnung befasst sich der HFA morgen im Düsseldorfer Landtag erneut mit den Lottoannahmestellen in NRW, deren Zukunft und vor allem mit der Frage der Genehmigungsgebühren.

 

Tobias Buller-Langhorst, Geschäftsführer des LTV: "Die zum 01.10.2014 erheblich erhöhten Genehmigungsgebühren stehen seit über drei Jahren auf dem Prüfstand. Wir hoffen, dass morgen eine abschließende Regelung im Sinne der Annahmestellen gefunden wird - und das kann nur heißen: Komplette Freistellung von den Kosten für die Annahmestelle!"

 

Der Verbandsgeschäftsführer wird morgen persönlich im Landtag anwesend sein.

 

zur Übersicht