Im Namen von Vorstand und Geschäftsführung gratulierte heute der Geschäftsführer des Lotto- und Toto-Verband der Annahmestelleninhaber in NRW, Tobias Buller, den neu ernannten Mitgliedern des Landeskabinetts NRW in Düsseldorf.

 

In einem Schreiben des Verbandes, wünscht der Geschäftsführer den Mandantsträgern bei der Bewältigung ihrer neuen herausfordernden und verantwortungsvollen Aufgabe viel Kraft und Erfolg und eine glückliche Hand bei allen Ihren Entscheidungen.

 

Die neue Regierung in NRW - bestehend aus CDU und FDP - unterstützt den Verband seit Jahren in seinem Anliegen, den Annahmestellen in NRW die Einkommen aus dem Verkauf von Glücksspielprodukten zu erhöhen.

 

"Wir freuen uns, dass mit der aktuellen Regierung eine Anpassung der Einkommen möglich erscheint", so der Geschäftsführer des Verbandes, der auch - unter Bezugnahme eines laufenden Gerichtsprozesses zwischen dem Verband und WestLotto in Münster - eine Gesamtlösung in Betracht zieht.

 

"Für alle Beteiligten sind wir zu Gesprächen bereit", so Buller.

 

 

 

 

zur Übersicht