LTV-Geschäftsführer Tobias Buller wurde heute in einem Telefonat mit der Geschäftsstelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW darüber informiert, dass auch dort Gesprächsbereitschaft zum Thema "Provisionserhöhung für Lotto-Annahmestellen in NRW" besteht. Nach Auskunft der Mitarbeiterin seien die Politiker an einer Lösung interessiert und möchten gerne inhaltlich nach der Landtagswahl im Mai 2017 das Thema erneut aufgreifen. Das bisherige Verfahren sei wohl nicht ganz glücklich gelaufen; wenn der Eindruck entstanden sei, die GRÜNEN wollten über dieses Thema nicht sprechen, sei dieses jedenfalls falsch.

 

Buller: "Ich freue mich über die Gesprächsbereitschaft - allerdings war diese schon einmal sehr umfangreich angekündigt, dann allerdings nicht erfüllt worden."

 

Nachdem die CDU und die FDP bereits die Forderung nach einer Erhöhung der Provisionen bereits unterstützt haben, könnte es in der nächsten Legislaturperiode mit Hilfe der GRÜNEN und letztlich auch der SPD - die ebenfalls bekanntlich Gesprächsbereitschaft angekündigt haben - mit einer längst überfälligen Erhöhung klappen.

 

Buller: "20 Jahre sind die Provisionen nicht erhöht worden - wir finden: ES REICHT!"

 

 

zur Übersicht