Nach die SPD und die GRÜNEN im Landtag am 09.02.2017 den Antrag der FDP abgelehnt hat (Stichwort: Provisionserhöhung für Lotto-Annahmestellen in NRW) hat die SPD mit Mail vom 14.02.2017 an den LTV Gesprächsbereitschaft signalisiert.

 

"So jedenfalls kann man es u. E. nach nur werten", sagt Tobias Buller, Geschäftsführer des Verbandes.

 

Nach Aussage eines SPD-Referenten sei das Thema für die SPD weder 'erledigt' noch 'obsolet'. Lediglich die Tendenzen des Antrages der FDP seien für die SPD falsch, da dort teilweise Tatsachen aufgestellt wurden, welche nicht stimmen würden. 

 

"Wir haben unverzüglich unsere Gesprächsbereitschaft signalisiert, um die Unklarheiten für die SPD auszuräumen - nun warten wir auf Terminvorschläge seitens der SPD."

 

zur Übersicht